Seminar „Escrima mit David Retter“

Escrima – lerne die Verteidigung mit Alltagsgegenständen
Wenn Handy oder Schlüssel zur Waffe werden

Körperliche Auseinandersetzungen werden zu über 90 Prozent bereits im Vorfeld durch die mentale Einstellung der Beteiligten entschieden. Grundsätzlich ist das Escrima-Training deshalb stark auf die geistige Belastbarkeit einer Person ausgerichtet. Gezielte Übungen zur Stressbewältigung sollen diese stärken.

Escrima ist ein dynamisches, logisches und relativ junges Waffenkampfsystem. Die Bewegungen werden sehr ökonomisch und mit dem ganzen Körper ausgeführt. Neben der mentalen Seite werden der Umgang mit der Waffe, Respekt vor der Waffe, Bewegungskoordination, Angstabbau und Fitness trainiert. Als Waffe können Alltagsgegenstände wie Schlüssel, Smartphones oder Feuerzeuge genutzt werden.

Es erwarten Dich 3 Stunden Training, die Dir einen Einblick in die effektive Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen geben.

SeminarDavid_OriginalKlein

Hinweis zur gendergerechten Sprache

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website häufig nur die männliche Form verwendet.

Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Formen der Geschlechts- und Genderzugehörigkeit.

Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.